mianki

Jakob Kupfer „LICHTSPIEL“

Ausstellung vom 03. Septembar bis 24. Oktober 2015, mianki.Gallery, Berlin

© Fürcho GmbH

Download full image


LICHTSPIEL I, 2015

Rauminstallation, ca. 300 x 500 cm


Das Spiel des Lichts im Raum, auf Wänden, auf der Straße, das »tanzende Licht« auf der Wasseroberfläche, Spiegelungen und Lichtreflexe. »Lichtspiele« tauchen spontan um uns herum auf, um gleich wieder zu verschwinden, scheinbar nur, um für den Moment unsere Phantasie zu wecken. Diese Lichtspiele, wo immer wir sie antreffen, sind Inspiration und Quelle für Jakob Kupfer. Er scheint sie einzufangen, lässt sie als Rauminstallation neu aufleben und lässt unserer Phantasie freien Lauf.

Mit freundlicher Unterstützung von:

With kind support of:

Jakob Kupfer ist ein Lichtbildner im besten, althergebrachten Sinne. Sein Medium und Thema ist Licht und die Frage, wie Licht sich selbst darstellen und bildnerisch wirksam werden kann.


Gegenstandslosigkeit und permanenter Wandel sind wesentliche Merkmale des Lichts und prägen Jakob Kupfers Arbeiten. Sie lenken unseren Blick in den Raum zwischen uns und den Dingen, in dem das Licht spielt. Sie lassen uns erleben, was mit unserer Wahrnehmung und Phantasie geschieht, sobald wir uns auf diesen gegenstandslosen Spielraum ohne erklärende Konturen einlassen.


»Was wir nicht erkennen können, dürfen wir uns neu erdenken. Wo wir nicht mehr verstehen müssen, beginnt der Freiraum der Phantasie.« (Jakob Kupfer)

Alle Abbildungen und abgebildeten Arbeiten sind urheberrechtlich geschützt. Redaktionelle Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung zur Installation, über die Galerie mianki. und/oder den Künstler Jakob Kupfer honorarfrei. Weitergehende Verwendungen nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber. Belegexemplare im Original oder als PDF bitte direkt an die mianki. Gallery. | Alle Abbildungen © Fürcho GmbH

© Jakob Kupfer

Download full image


FLUX IV, 2015

Kinetisches Lichtobjekt,

40 x 40 x 8,5 cm


Lichtobjekte (FLUX I - IV)

Aus Lichtfluss, -brechung, -durchlässigkeit und -veränderung entstehen Projektionen und Reflexionen. Sie verändern sich nicht mehr nur auf der Zeitachse, sondern auch durch den Standpunkt des Betrachters – und dies

nicht im übertragenen, sondern im tatsächlichen, räumlichen Sinne.

Weitere Bilder aus der Ausstellung und einzelner Arbeiten folgen in Kürze.

Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten mailen, schicken wir Ihnen gerne eine Benachrichtigung.

-> E-Mail an mianki.Gallery

-> Anmeldung zum mianki.Gallery Newsletter

© Fürcho GmbH

Download full image


Jakob Kupfer - LICHTSPIEL

Ausstellung vom 03. Septembar bis 24. Oktober 2015, mianki.Gallery, Berlin

© Fürcho GmbH

Download full image


Jakob Kupfer - LICHTSPIEL

Ausstellung vom 03. Septembar bis 24. Oktober 2015, mianki.Gallery, Berlin

view01.jpg
concept.jpg